Leser erwarten von ihrer Zeitung heute mehr als regionale und überregionale Informationen. Sie schätzen erweiterten, individuellen Service, zum Beispiel in Form von Lesertelefonaktionen zu aktuellen Themen. Wir liefern Ihnen kostenlos „schlüsselfertige“ Lesertelefonaktionen mit Experten, u.a. aus den Bereichen Gesundheit, Finanzen und Auto.
Mehr Informationen …

Aktuelle Aktionen

Lesertelefon am Donnerstag, 21. Oktober 2021 von 16:00 bis 19:00 Uhr unter 0800 - 5 33 22 11

Osteoporose: Früher erkennen – besser behandeln
Was eine frühzeitige Diagnose für das Leben der Betroffenen bedeutet

Quelle: clipdealer.com

Unsere Knochen spielen eine im wahrsten Sinne des Wortes tragende Rolle in unserem Leben. Ihrer Stabilität verdanken wir unsere aufrechte Haltung, unsere Bewegungsfreiheit und den Schutz innerer Organe. Doch diese Stabilität ist keine Selbstverständlichkeit. Nehmen Knochenmasse und -dichte aufgrund einer Osteoporose überdurchschnittlich ab, drohen Knochenbrüche, die wiederum gravierende Folgen für die Lebensqualität mit sich bringen – insbesondere für ältere Menschen. Das Problem: Eine Osteoporose entwickelt sich über Jahre und Jahrzehnte schleichend, ohne Schmerzen und Symptome. Die meisten Betroffenen erfahren deshalb erst von ihrer Erkrankung, wenn es zu einem Knochenbruch gekommen ist. Dann ist entscheidend, dass die Erkrankung schnellstmöglich sicher diagnostiziert wird, damit eine Behandlung das Risiko für weitere Knochenbrüche senken kann. Worauf es bei der Diagnose ankommt, wie sie verläuft und wie die Behandlung einer Osteoporose aussehen kann, dazu informieren Expertinnen und Experten anlässlich des diesjährigen Welt-Osteoporose-Tags in der Sprechzeit. Mehr Informationen …

Lesertelefon am Donnerstag, 28. Oktober 2021 von 16:00 bis 19:00 Uhr unter 0800 - 2 811 811

Mit Winterreifen auf Nummer sicher?
Ganzjahresreifen, E-Auto, Carsharing – was Autofahrer*innen jetzt wissen müssen

Quelle: Cristofer Jeschke - unsplash.com

Für viele Autofahrende gehört der Wechsel auf Winterreifen zur Tradition. „Von O bis O“ – Oktober bis Ostern – setzen sie auf wintertaugliche Spezialisten. Doch in den vergangenen Jahren haben sich einige Rahmenbedingungen geändert. Zum einen werden die Winter zwar milder, aber selbst im Flachland muss man mit Schneechaos, Eis und Glätte rechnen. Zum anderen steht mit hochwertigen Ganzjahresreifen eine Alternative zur Verfügung, doch auch hier sollte regelmäßig ein professioneller Reifencheck durchgeführt werden. Hinzu kommen weitere Neuerungen: Elektroautos stellen besondere Anforderungen an die Bereifung und der Trend zu Carsharing-Lösungen führt dazu, dass Fahrer*innen der Bereifung nur selten Beachtung schenken. Hat „O bis O“ als Faustregel ausgedient? Wann sind Ganzjahresreifen eine sinnvolle Alternative? Worauf müssen Besitzer von E-Autos und Carsharing-Nutzer beim Thema Reifensicherheit achten? Antworten gibt es bei den Expert*innen der Initiative Reifenqualität in der Sprechzeit. Mehr Informationen …